Katzenpflege

Immer wieder besuchen auch Langhaarkatzen unseren Hundesalon, weil sie sich zu Hause nicht gerne kämmen und bürsten lassen. Bitte üben Sie von Anfang an mit ihrer Katze, damit die Haarpflege unkompliziert ablaufen kann.

 

Im Salon reicht manchmal ein regelmäßiges Auskämmen, aber oft muss die Schermaschine eingesetzt werden, wenn die Verfilzungen zu stark sind. Lassen Sie es nicht zu großflächigen Verfilzungen kommen. Die Katzenhaut ist es empfindlich und kann beim Scheren schnell verletzt werden! Die Haut braucht Luft zum Atmen ...denken Sie immer daran: Nur ein gepflegtes Tier fühlt sich wohl und bleibt gesund! 

 

Bei Katzen die sich die Pflege gar nicht gefallen lassen, ist das Verletzungsrisiko für Tier und Mensch sehr groß, darum arbeiten wir mit der Tierklinik zusammen und die Behandlung erfolgt in der Tierklinik unter ärztlicher Aufsicht ... bitte besprechen Sie vorab mit uns alle Notwendigkeiten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christina Grantz